Gerätetransport-Aufbau mit Rampen – LAGT-R 18,0t

LAGT-R der ideale Gerätetransport-Aufbau auf LKW 18 Tonnen mit Auffahrrampen. Radstand:  5.100 mm Vorderachse und Hinterachse luftgefedert

Technische Daten

Ladelänge 7.600 mm
Ladebreite2.500 mm
Gesamtlänge9.860 mm
Gesamtbreite 2.550 mm
Gesamthöhe 3.230 mm
Stirnwandhöhe 1.500 mm
Ladehöhe 1.050 mm
Randerhöhung (seitlich)
65 mm
Gesamtgewicht18.000 kg
Nutzlast10.540 kg
Eigengewicht LKW7.460 kg
Eigengewicht Aufbau1.980 kg

Alle Maße und Gewichte beziehen sich auf den obigen LKW-Aufbau. Andere Maße und Gewichte auf Anfrage. Irrtümer sowie technische Änderungen sind vorbehalten!

DSCF3855

Datenblatt Download

Serienausstattung

  • Brückenaufbau ALU-Schweißkonstruktion, Längsträger aus ALU-Rahmenprofilen, Abschrägung der Ladefläche nach der Hinterachse um ca. 8,5° nach unten, seitliche Randerhöhung 65 mm und integrierte Zurrösen, 2 Längsunterzüge rahmenaußenseitig
  • ALU-Plankenboden Bauhöhe: 40 mm, quer zur Fahrtrichtung geriffelt, rutschhemmende Oberfläche, empfohlen für hohe Punktlasten
  • ALU-Auffahrrampen AA351338  4.200 mm 2-teilig (2.200 + 2.000 mm), 800 mm breit aus ALU-Plankenbodenprofil, seitlich stufenlos auf verzinkter Welle hydraulisch abklapp-, ausklapp- und verschiebbar
  • ALU-Kasten für Hydrauliksteuergeräte rechts unter der Ladefläche hinter Achse montiert, spritzwassergeschützt, Innenbeleuchtung
  • ALU-Kasten für Elektrohydraulikaggregat rechts unter der Ladefläche vor Kotflügel montiert, spritzwassergeschützt
  • Hydraulische Heckabstützung bestehend aus: 2 Stützzylinder doppeltwirkend mit Steuerung im ALU-Kasten
  • Hydraulikanlage bestehend aus 1 Stk. Elektrohydraulikaggregat, je 2 Stk. Zylinder zum Abklappen, Ausklappen und zum Verschieben der Auffahrrampen, Mehrgewicht: ca. 80 kg
  • Seilwindenmontage Elektro-Seilwinde mittig auf der Brücke stirnwandinnenseitig versenkt aufgebaut
  • Seitlicher Anfahrschutz klappbar
  • Beleuchtung wird vom Fahrzeug übernommen und im Unterfahrschutz montiert
  • TÜV-Abnahme

Sonderausstattung

  • Zurrkästen lackiert längsseitig mittig auf Ladefläche versenkt montiert belastbar mit 3.000 daN
  • ALU-Stirnwand doppelwandig 25 mm Höhe: 1.500 mm feststehend, davon 490 mm Ausschnitt mit vertikal eingeschweißten Rundrohren mit oberer und unterer Lochschiene für Zurrmittel, 9 mm Siebdruck Verschleißplatte, je 1 Haltegriff an Ecksäule
  • ALU-Auffahrwand 4.200 mm (anstatt der Auffahrrampen) 2-teilig 2.200 + 2.000 mm, 2.390 mm breit aus ALU-Plankenbodenprofil, hydraulisch abklapp- ausklappbar mit Seilabstützung, Zungenprofil schräg nach unten anschweissen – zwecks Rampenverladungen. Rampenwellen-Überlagerungsprofil, Verriegelung in Transportstellung mit Fallstützen und Spanngurten, Auffahrwinkel ca. 9,0°
  • Werkzeugkasten ALU AA601047 Maße: B/T/H = 800x650x600 mm, mit 2 Exzenterverschlüssen mit Zwischenboden aus 18 mm Siebdruck, Siebdruckbodeneinlage am Boden
  • Elektroseilwinde Ramsey RE 50,7 nach EN 14492-1  Zugkraft: 52 KN, stirnwandinnenseitig aufgebaut, inkl. 20 m Drahtseil 10 mm, mit Haken, Seilrollenfenster und Seilandruckrolle
  • Funkfernsteuerung mit 2-Kanal-Funkfernbedienung für Seilwinde mit Handsender
  • Anhängekupplung Anhängelast: 3.500 kg – am Unterfahrschutz montiert, Anhängersteckdose 12 V 13-polig
  • Unterstellböcke AA301046 zu hydraulischer Abstützung 300 mm hoch
  • Betankungsanlage montiert in ALU-Kasten rechts vor Hinterrad bestehend aus: Dieselpumpe mit mechanischem Zählwerk und Automatikpistole, Ansaugung mit Filter und Fußventil, Befestigungskonsolen für Montage